BitPoint CompanyNet

Standortanbindung

Standortanbindung ohne teure Standleitung und MPLS

Nehmen wir es gleich vorweg: Mit Viprinet können wir über die Jahre hinweg gewachsene Strukturen und MPLS-basierte Unternehmensvernetzungen vollständig und kostengünstig ersetzen. Dabei erhöhen wir Bandbreite sowie Ausfallsicherheit und reduzieren ihre Kosten in erheblichen Maße, denn kurzfristige Änderungen an der Konfiguration oder das Einrichten neuer Standorte sind mit Viprinet wesentlich einfacher durchzuführen.

Sie möchten nicht alles auf eine Karte setzen und nicht sofort auf das BitPoint CompanyNet mit Viprinet umstellen?

Verständlich, denn mit zunehmender Größe eines Unternehmensnetzwerkes wird es immer anspruchsvoller, die Anbindungstechnologie zu ersetzen. Dank der großen Flexibilität von Viprinet kein Problem! Wir implementieren das BitPoint CompanyNet mit Viprinet als Teil ihrer Vernetzungsstrategie und verbessern von der ersten Minute an die Bandbreite und Zuverlässigkeit der Standortvernetzung. 

Sie haben also die Wahl, ob Sie Ihre MPLS-Infrastruktur sofort oder schrittweise mit Viprinet ablösen, die Leistung und Zuverlässigkeit der MPLS-Vernetzung verbessern, oder diese als festen Bestandteil ihrer neuen Viprinet-Lösung weiter betreiben möchten. Neben der Bündelung sorgen verschiedene weitere integrierte Failover-Systeme wie das Node Stacking für Multichannel VPN Router und das Hub-Redundanz-System für Multichannel VPN Hubs für die notwendige Qualität und Ausfallsicherheit der Anbindung. Im Störfall helfen ihnen die erfahrenen BitPoint Techniker schnell und unkompliziert. 

 
 

Ihre Vorteile im Überblick:

Die professionelle Standortanbindng mit Viprinet bietet durch die Bündelung von DSL-Anschlüssen und anderen Medien wie z.B. 3G / 4G oder Satellit  zahlreiche Vorteile zu den herkömmlichen Unternehmensvernetzungen via Standleitung oder MPLS.

Gerne zeigen Ihnen unsere Berater, wie Ihr Unternehmen im Detail von der Standortvernetzung mit Viprinet als Alternative zu Standleitungen und MPLS profitieren kann.

 

  • Kostensenkung durch Verwendung kostengünstiger Consumer-Leitungen
  • Höhere Bandbreite durch echte Bündelung verschiedener Medien
  • Ausfallsicherheit durch verteilte Anbindung über mehrere DSL-Provider und andere verfügbare Anbindungen
  • Verbindunges-Backup durch Verwendung von Mobilfunk
  • Einfache, schrittweise Ablösung von MPLS durch Viprinet

Ein typisches Szenario für eine Standortanbindung mit Viprinet

Sie bündeln 3x ADSL 6000, einen Kabelanschluss und 2x UMTS zusammen. Die drei ADSL-Leitungen ergeben zusammen eine Bandbreite von 15 MBit/s Down- und ca. 1,5 MBit/s Upload, Hiervon verbraucht Viprinet für die Bündlung ca. 10-15% der Bandbreite. Ergänzt werden die ADSL Anschlüsse durch einen Kabelanschluss, der im besten Fall  30 MBit/s Down- und ca. 3 MBit/s Upload beisteuert. Das ergibt eine symmetrische Bandbreite von 4 MBit/s, für den Downstream stehen sogar an die 40 MBit/s zur Verfügung. Um Störungen entgegen zu wirken, sollten die einzelnen ADSL-Leitungen bei unterschiedlichen Providern gebucht werden. Da es sich hier um Consumer-Leitungen handelt, steht ihnen ein kostengünstiges und breit gefächertes Angebot zur Verfügung.

Ebenso durch verschiede Provider bereit gestellt werden die mobilen Anbindungskomponenten. Exemplarisch wurde hier auf eine 3G und eine 4G Anbindung zurück gegriffen. Je nach Frequentierung der jeweiligen Funkzellen addieren sich - noch einmal bis zu 18 MBit/s im Downstream / 5 MBits im Upstream bei UMTS / HSPA+ hinzu, bei LTE sind es sogar je nach verwendeter Antennentechnologie und Frequentierung der jeweiligen Funkzelle bis zu 85 MBit/s im Downstream und 45 MBit/s im Upstream zur Bandbreite der kabelgebundenen Zugänge.

Die Mobilfunkanbindungen können sowohl als normales "Lastmedium" als auch als Fallback Medium genutzt werden. Dies hängt nur von der Konfiguration ab. Entscheidend für eine richtige Tarifauswahl bei den Mobilfunkanbietern ist die geplante Nutzung. Sofern die mobile Komponente nur als Backup für die ADSL-Anbindungen sein soll, reichen einfache Endkundentarife mit z.B. 5GB Traffic im Monat. Bei einer permanenten Datenübertragung sind Business Tarife erforderlich.  

In unserem Beispiel verteilen wir das Ausfallrisiko auf 6 Provider und 6 leitungsgebundene oder funkbasierte Provider. Dabei werden Bandbreiten erreicht, die deutlich über denen von Standleitungen und MPLS-Infrastrukturen liegen.

Auch den direkten Kostenvergleich wird die Viprinet-Lösung für sich entscheiden.

Multichannel VPN Router verschlüsseln und verteilen den Datenstrom aus dem LAN der verschiedenen Standorte auf die dortigen Internetverbindungen. Die verschlüsselten Daten passieren aufgeteilt die Netze der verwendeten ISPs und werden vom Multichannel VPN
© Viprinet.com / Multichannel VPN Router verschlüsseln und verteilen den Datenstrom aus dem LAN der verschiedenen Standorte auf die dortigen Internetverbindungen. Die verschlüsselten Daten passieren aufgeteilt die Netze der verwendeten ISPs und werde

Weitere Anwendungsbeispiele

Unified Communications

Wenn innovative Unternehmen die Geschäftsprozesse verteilen, sollte die Kommunikation auf einer Plattform vereinheitlicht werden. Dies erfordert hohe Bandbreiten für die Übertragung von Multimedia-Inhalten.

Mehr erfahren

Lagebeurteilung und Überwachung

Mit Hilfe der Viprinet Bündelung kommunizieren Einsatz- und Rettungskräfte ausfallsicher und in bester Qualität. Dank hoher Übertragungsraten können zudem Bilder und Videos übermittelt werden.

Mehr erfahren

Video-Streaming

Ob Sportevent, Live-Berichterstattung oder Standorteinweihung - Zeit, um Filmmaterial erst ins Studio zur weiteren Verarbeitung zu bringen, ist heute selten.

Mehr erfahren

Rückruf Service

Sie möchten von uns zum Wunschtermin zurückgerufen werden? Einfach das Formular ausfüllen, gewünschten Termin für den Rückruf eintragen und absenden. Natürlich behandeln wir ihre Daten vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter.

 

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.